Seite wählen

REISEBERICHT

Attraktionen… nichts als Attraktionen

Florian (RainbowMickeyRunner), Hamburg

8. Mai 2019

Im heutigen Beitrag möchte ich Euch von einer kleinen Challenge berichten, die ich im Rahmen meines letzten Besuchs im Disneyland Paris am 13. April 2019 unternommen habe. Worum es dabei genau ging? Lest selbst!

Vielleicht habt Ihr Euch auch schon einmal gefragt, was man so alles an einem einzigen Tag im Disneyland Paris schaffen kann. Dieser Frage bin ich im Rahmen meines letzten Besuchs zusammen mit meinem wohl größten Disneyland Paris-Blogger-Idol Zoe vom YouTube-Kanal Caffeine & Pixiedust auf den Grund gegangen.

Nachdem ich während der Vorbereitung meines ersten Aufenthaltes im Disneyland Paris Zoes Videos fast schon obsessiv und in Dauerschleife geschaut habe, freute ich mich riesig, dass wir aufgrund eines Events, das wir beide besucht haben, zeitgleich vor Ort waren und deshalb gemeinsam durch die Parks ziehen konnten, um meine etwas verrückte Idee dieser von mir so getauften »Attraction Challenge« Realität werden zu lassen.

Die »Attraction Challenge« war dabei eher aus einer Laune heraus entstanden. Da ich ja – wie einige von Euch vielleicht wissen – für eine der größten deutschsprachige Facebook-Gruppe zum Thema Disneyland als Moderator tätig bin, wollte ich meinen nächsten Besuch gerne etwas anders gestalten als bisher, um unseren Mitgliedern von einer neuen Erfahrung berichten zu können. So kam mir in den Sinn, dass es doch vielleicht spannend wäre, einen Tagesbesuch einmal dafür zu verwenden, um herauszufinden, was man so alles attraktionsmäßig schaffen kann an einem Tag. Ich erstellte also eine Umfrage, ließ die Mitglieder abstimmen, welche Attraktionen für sie bei einem Besuch in den französischen Parks auf keinen Fall fehlen darf, ließ sie schätzen, wie viel sie mir an einem Tag zutrauen würden und legte los… 

Und das schöne daran ist nun: dieses Mal müsst Ihr noch nicht einmal einen langen Beitrag von mir lesen, um zu erfahren, wie die »Attraction Challenge« letztendlich gelaufen ist, sondern könnt Euch einfach zurücklehnen und mitverfolgen, was Zoe und ich an diesem Tag so alles erlebt haben. Seit letzten Freitag ist nämlich der Vlog mit unseren Erlebnissen an diesem Tag auf YouTube online, sodass Ihr Euch direkt mit uns ins Abenteuer »Attraction Challenge« stürzen könnt: 

Da Zoes Zug leider schon etwas früher als mein Flieger an diesem Tag ging, fehlen leider die letzten drei Attraktionen (Ratatouille, Crush’s Coaster und Mickey & the Magician), die ich an diesem Tag noch alleine besucht habe. Der Vollständigkeit halber hier deshalb noch einmal das Endergebnis meiner kleinen »Attraction Challenge« im Überblick:

 13 “Attraktionen” insgesamt, davon:

  • 10 Rides
  • 2 Meet & Greets
  • 1 Show

Reihenfolge & Zeiten:

  1. Big Thunder Mountain (8:44Uhr)
  2. Buzz Lightyear Laser Blast (9:01Uhr)
  3. Peter Pan’s Flight (9:45Uhr)
  4. Hyperspace Mountain (10:14Uhr)
  5. Pirates of the Caribbean(10:28Uhr)
  6. Indiana Jones and the Temple of Peril (11:19Uhr)
  7. Meet & Greet mit Phantom Manor-Mickey (12:15Uhr)
  8. Hollywood Tower of Terror (13:41Uhr)
  9. Meet & Greet mit Captain America (13:56Uhr)
  10. Rock ’n’ Roller Coaster (15:06Uhr)
  11. Ratatouille – Das Abenteuer (15:41Uhr)
  12. Crush’s Coaster (16:33Uhr)
  13. Mickey & the Magician (17:20Uhr)

wissenswerte Zusatzinfos:

  • 3 Attraktionen im Rahmen der Zauberhaften Extra Zeit (Big Thunder Mountain, Buzz Lightyear, Peter Pan)
  • 1 kostenloser Fastpass (Rock ’n’ Roller Coaster)
  • 2x Single Rider (Ratatouille & Crush’s Coaster)
  • kürzeste Wartezeit: Pirates of the Caribbean (0 Minuten)
  • längste Wartezeit: Crush’s Coaster (35 Minuten)

 

Quelle: privat

Wichtig scheint mir in diesem Zusammenhang noch zu erwähnen, dass sowohl Zoe als auch ich beide doch ziemlich erstaunt waren, wie viel wir an diesem Tag letztendlich geschafft haben – und das, obwohl wir tatsächlich nur einmal einen Fastpass benutzt haben – den wir obendrein noch nicht einmal wirklich gebraucht hätten. Trotz Samstag, Schulferien in einigen europäischen Ländern und recht hoher Besucherdichte hielten sich die Wartezeiten an vielen Orten immer noch in Grenzen und obwohl wir zwischendurch sogar noch etwas Zeit mit Shopping und Bummeln verbracht haben, hatten wir mit ein bisschen Planung und Vorausschau – wie man vielleicht auch an unseren Fotos sieht – nicht nur einen zauberhaften, sondern vor allem einen wirklich lustigen und auch sehr vielfältigen Tag. 

Quelle: Disney PhotoPass
Quelle: privat
Quelle: Disney PhotoPass

Ich hoffe, das zeigt auch noch einmal, dass man selbst aus einem einzigen Tag sowie trotz Wochenende und nicht gerade geringem Besucherandrang richtig viel aus einem solchem Kurzbesuch herausholen kann. Außerdem interessiert mich natürlich, wir Euch diese etwas andere Form der Berichterstattung gefallen hat! Dieser Beitrag hat mich nämlich auch überlegen lassen, ob neben den geschriebenen Blogs zwischendurch nicht auch mal ein kleines Video von meinen Erlebnissen in den Parks für Euch spannend sein könnte. Hinterlasst mir doch hierzu unten gerne mal Eure Meinungen und Kommentare. Würden Euch weitere Trip-Vlogs von mir interessieren? Genug zu berichten gibt es sicherlich… denn neben dem Magical Pride am 1. Juni werde ich auf jeden Fall noch beim Disneyland Paris Run Weekend im September sowie zur Halloween-Soirée am 26. Oktober vor Ort sein. Und – offen gestanden – auch das König der Löwen- und Dschungel-Festival möchte ich mir eigentlich nicht entgehen lassen. Zu berichten gäbe es also so einiges…

Quelle: privat

Ich freue mich auf jeden Fall sehr über Feedback und Eure Reaktionen, wünsche Euch noch einen schönen Tag und verbleibe bis zum nächsten Mal

Euer RainbowMickeyRunner

Florian

1 Kommentar

  1. Zoe

    Ich habe es wirklich genossen, dies zu lesen, es hat Erinnerungen an einen fantastischen Tag im Disneyland Paris wachgerufen! Vielen Dank, dass Sie mich zu Ihrer Attraktion eingeladen haben Florian – ich bin so beeindruckt, wie viel wir erreicht haben! Vielen Dank für Ihre freundlichen Worte zum Sender Florian 😃🏰✨

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.